1. LSV über uns Veranstaltungen Wettkämpfe Informationen Fotogalerie Impressum


Achtung

Vom 21. Dezember 2017 bis 03. Januar 2018 bleibt der Stand geschlossen



Weihachtsschiessen und Weihnachtsfeier

Am 02. Dezember ist wieder unsere beliebte Weihnachtsfeier. Bitte tragt Euch in die Teilnehmerliste  auf dem Schiessstand ein. Oder ruft an. Das ist wichtig für die Essenbestellung.


Wettkampf

Der Wettkampf am 25. November



Wettkampf um den Mannschaftswanderpokal

Am Sonnabend den 30. September fand der diesjährige Wettkampf um den Mannschaftswanderpokal auf unserem Schiessstand statt.

Gewonnen hat die erste Mannschaft des 1.LSV vor dem SV Pleißa.

Herzlichen Glückwunsch



Biathlon für jedermann


Am 23. September veranstaltete der 1. Lichtensteiner Schützenverein sein beliebtes Biathlon für jedermann. Trotz vieler parallel stattfindenter Veranstaltungen war die Beteiligung erfreulich hoch.

Im harten Ringen um die meisten Treffer und die beste Laufzeit siegte die Mannschaft des Autohauses Motor Lichtenstein vor der freiwilligen Feuerwehr Bernsdorf und der Mannschaft SSV Lichtenstein 3.



Schützenfest 2017


Am 02. September fand unserer diesjähriges Schützenfest auf dem Gelände des Schiessstandes in St. Egidien statt.

Bereits am Nachmittag wurde um die Ehre des Schützenkönigs und um den Pokal der Könige geschossen. Neuer Schützenkönig ist unser Rico Wawrzyniak. Den Pokal der Könige holte sich, am Ende seiner Regentschaft, SF Mathias Hofmann. Herzlichen Glückwunsch.

Bei bester Stimmung wurde bis in den späten Abend gefeiert.


Festveranstaltung zum 25-jährigen Vereinsjubiläum

Am 24 Juni feierten wir unser 25 Jähriges Jubiläum. Nun schon traditionel im "Goldenen Hirsch" in Bernsdorf. Der Wirt hatte den Saal entsprechend des Anlasses aufwändig dekoriert. Einer gelungen Feier stand nichts im Wege.

Am Einlass gab es einen Begrüßungsschluck aus der Miniversion des eigens erstellten Bierkruges.

Dann begrüßete Präsident Uwe Hofmann die Schützen und anwesenden Ehrengäste. Den ehemaligen Bürgermeister Wolfgang Sedner, den Musikverein der Stadt Lichtenstein, der auf vielen unserer Schützenfeste für die Musikalische Umrahmung sorgte, Peter und Martina Parthum vom SBSV Pluto, die uns in den Anfangsjahren kräftig mit Rat und Tat unterstützten,  den Kreisschützenmeister des SSK3, sowie die Freunde der Schützenvereine Glauchau und Pleißa.

In seiner Ansprache zeigte Uwe Hofmann noch einmal die Geschichte des 1. Lichtensteiner Schützenverein von seiner Gründung bis zum heutigen Tag. Nach dem Überreichen der Auszeichnungen und der Gastgeschenke war der offizielle Teil beendet.

Am späteren Abend erfreuten uns noch die Prinzengarde des Faschingsclubs Hermsdorfia mit ihren gelungenen Darbietungen.


Arbeitseinsatz

Am Sonnabend  06. Mai war unser Abeitseinsatz.


Hexenfeuer

Am 30. April auf dem Sportplatz an der Jugendherberge


Jahreshauptversammlung 2017


Trotz frühlingshafter Temperaturen und Sonnenschein fanden sich die Schützen zur Jahreshauptversammlung und Wahl des neuen Vorstandes im Goldenen Hirsch zu Bernsdorf ein. Nach der Ansprache des Präsidenten und den Ausführungen des Schatzmeisters wurden unsere Schützen für ihre Titel und hervorragende Platzierungen bei Deutsche und Landesmeisterschaften geehrt. Herzlichen Glückwunsch.

Im anschließenden Wahlgang wurden die Mitglieder des neuen Vorstandes und der Kommissionen mit großer Mehrheit gewählt. Auch ihnen herzlichen Glückwunsch.




Einladung zur Jahreshauptversammlung


Am 01. April (Nein, kein Aprilscherz) findet unsere Jahreshauptversammlung im Saal der Gaststätte “Goldener Hirsch” in Bernsdorf statt. Einlass ist 17.00 Uhr, die Eröffnung 17.30 Uhr



Am 15.März war eine wichtige Mitgliederversammlung in Vorbereitung der Wahl des Vorstandes und der Kommissionen. Schön, dass so viele gekommen waren.



Jugendweihe


Anfang März begrüßten wir Teilnehmer der Jugendweihe auf unseren Schiessstand. Die Jugendlichen bekamen einen ersten Einblick in den Schiesssport.Und merkten schnell, dass Disziplin und Präzision für ein gutes Ergebnis unerlässlich sind. Ein kleiner Wettkampf zum Schluss zeigte, dass sich das Trainig gelohnt hat. 85 und 85 Ringe von 100 sind sehr gute Ergebnisse.

Danke auch an alle Schützen die die Absicherung dieser Veranstaltung möglich machten.